Lauftraining mit Obelix und Idefix

Die wichtigste Disziplin in unserem Landsportverein ist das Laufen. Es ist sozusagen unsere Königsdisziplin. Wer schnell und lange laufen kann, bleibt nicht nur länger fit, stärkt sein Herz und seine Muskeln, sondern wird auch niemals von den Hunden gebissen.

Wir haben in unserem Landsportverein verschiedene Lauftechniken entwickelt, so dass jeder die für sich geeignete aussuchen kann. Da gibt es das Lauftraining für Anfänger mit Obelix, das eher einem gemütlichen Spaziergang ähnelt, weiterhin das Lauftraining für schlechtes Wetter auf dem Laufband oder das schnelle Lauftraining durch die Natur mit Idefix. Doch keine Angst, bei uns wird nicht mehr mit Zaubertränken und anderen Tricks gearbeitet. Es geht alles streng nach den sportlichen Regeln, also ohne Doping und Schummelei. Folgende Laufdisziplinen werden bei uns trainiert:

-        Marathon

-        Hürdenlaufen

-        Sprint

-        Staffellaufen

-        Huckepacklaufen

-        Weglaufen und

-        Verlaufen.

Das Lauftraining findet regelmäßig zweimal in der Woche statt und natürlich auch in jeder Jahreszeit. Im Frühling, Sommer und Herbst laufen wir in unserem kleinen Stadion im Dorf, das teilweise mit einem großen Sonnensegel überspannt ist, wodurch das Lauftraining selbst bei strömendem Regen oder brütender Hitze möglich ist.

Im Winter beschränken sich viele auf das Laufband oder üben sich einfach in den anderen Disziplinen. Aber glücklicherweise sind die Winter bei uns nicht besonders lang. Und sobald die Sonne ihre Strahlen durch die Faltrollos unserer Fenster streckt, treffen sich die Läufer wieder draußen auf dem Sportplatz. Manchmal laufen wir aber auch einfach über die Felder, durch die Wälder und Auen unserer schönen gallischen Heimat. Kommen wir dabei durch ein Dorf, spendieren uns die Bewohner großzügigerweise ein paar Erfrischungen. Idefix rennt immer schon voraus und kündigt durch sein Bellen unser Kommen an.